Unsere Kleingärten zu erhalten ist sehr wichtig. Doch die Vielfalt des Saatgut´s zu erhalten ist sogar fast noch wichtiger! Es ist das kulturelle Erbe der gesamten Menschheit und es ist in Gefahr.

Aus diesem Grund weisen wir dich darauf hin, dass du daran mitwirken kannst das nicht sämtliches Saatgut für immer verloren geht. Die beste Adresse dafür ist die:

Saatgutbörse am 18.02.2018 (11-15Uhr) in der Schwannenburg (Hannover-Limmer).

Unter dem Motto „Säen sie sich das mal an“ wird diese Veranstaltung von der Transition-Town-Hannover-Initiative „Vermehrungsgarten“ organisiert! Ihr könnt euch den Internetauftritt des Vermehrungsgarten HIER ja selbst mal anschauen und solltet unbedingt zur Veranstaltung kommen wenn ihr die Zeit dazu findet. Es werden sicherlich auch einige vom „Aktionsbündnis gegen Kleingartenzerstörung“ vor Ort sein, auch wenn wir selbst nichts mit dieser Veranstaltung zu tun haben.

Kommt vorbei es lohnt sich!