Die geplante Umwandlung von gut 800 Kleingärten in Bauland sorgt für Verärgerung in mehreren Kleingartenvereinen. Es ist die Rede von einem „Kleingartenbeseitigungskonzept“. Mehrere Vereinsvorsitzende seien über die Schließungsabsichten gar nicht informiert worden.

Über diesen Link wirst Du zum Artikel weitergeleitet