Das „Aktionsbündnis gegen Kleingartenzerstörung“ will mit zwei Protestveranstaltungen seinem Unmut über die Reduzierung von Kleingartenflächen Ausdruck verleihen. Die Kleingärtner fühlen sich vom Verband für Kleingärtner verraten und wollen auf die Umwandlung ihrer Kleingartenflächen durch die Stadt aufmerksam machen.

Über diesen Link wirst Du zum Artikel weitergeleitet